Creopard


Anonymisierung & Verschlüsselung

07.10.2016 Kategorie: 2016  Verschlüsselung, Privacy, Datenschutz, Security,

Wir möchten Ihnen hier ein paar Programme vorstellen, die quelloffen (Open Source) und kostenlos zur verfügung stehen, um seine Privatsphäre und Kommunikation im Internet etwas besser zu schützen.

Eine gute Anlaufstelle hierfür ist außerdem: https://prism-break.org/#de

Dort hat man sich auf gute Open-Source Alternativen für komerzielle Angebote konzentriert, die einem mehr Kontrolle über die eigenen Daten, sowie Verschlüsselungshilfen bietet.

Übersicht

  • startpage.com (Suchmaschine mit Schutz der Privatsphäre)
  • RetroShare (P2P Client und Messenger)
  • Zfone (verschlüsselte VoIP-Telefonie)
  • VeraCrypt (Festplattenverschlüsselung)

startpage.com - Google-Ergebnisse mit Datenschutz:

startpage logoHinter https://startpage.com (ehemals "ixquick") verbirgt sich eine Suchmaschine, die die Privatsphäre ihrer Benutzer gegenüber Google schützt, aber dennoch die gleichen Suchergebnisse wie Google zurückgibt.

Startpage (www.startpage.com) kombiniert die leistungsstarken Suchergebnisse von Google mit den überzeugenden Privatsphäre-Einstellungen von Ixquick, der diskretesten Suchmaschine der Welt. Das Resultat: Hervorragende Suchergebnisse - inklusive absolutem Schutz der Privatsphäre!
Quelle: https://startpage.com/deu/company-background.html

Startpage.com kann man als eine Art "Vorschaltseite" von google.de verstehen, die nach eigenen Abgaben weder die IP des Benutzers speichert, noch Tracking-Cookies zur Nutzerverfolgung anlegt. Somit macht man es Google annähernd unmöglich, ein spezifisches Persönlichkeitsprofil des Suchmaschinenbenutzers anzulegen und weiter zu verfolgen.

Darüber hinaus verwendet Startpage im "Gegensatz zu anderen Suchmaschinen [...] die so genannte POST-Methode (statt des GET-Verfahrens), um Ihre Suchbegriffe aus den Log-Dateien der Webmaster von Seiten herauszuhalten, die Sie über Ihre Suchergebnisse erreichen".

Weitere Infos zum Datenschutz: deutsch https://startpage.com/deu/protect-privacy.html

 

RetroShare - verschlüsseltes Peer-toPeer (P2P):

RetroShare ist ein sogennantes dezentrales Peer-to-Peer Netzwerk zwischen einzelnen Usern, die sich gegenseitig kennen. Neue User können hinzukommen, wenn dieser mit einem bereits aktiven User ein PGP-Zertifikat austauscht. Anschließend lassen sich Daten über OpenSSL-verschlüsselte Verbindungen übertragen, wobei die Herkunft der Daten nur bis zum nächsten befreundeten Knoten nachvollzogen werden kann.

Allerdings sollte man sich genau überlegen, mit wem man sich verbindet, denn schnell kann sowas nach Hinten losgehen und man steht für alle durchgeleiteten Daten als "Störer" ein, siehe: http://www.golem.de/news/filesharing-nutzer-des-verschluesselten-netzwerks-retroshare-verurteilt-1211-95845.html

Retroshare 0.5.3

Funktionen

  • Verschlüsselter Chat oder Datentransfer ohne Benutzung eines Servers.
  • Mehrere, gleichzeitige Downloads / Uploads
  • Freunde suchen
  • Nachrichten
  • Foren
  • UPnP / NAT-PMP Port Weiterleitungsunterstützung
  • OpenSSL Verschlüsselung
  • Plugins Unterstützung
  • Graphische Benutzeroberfläche
  • Integration in die Taskleiste

deutsch Info und Download

RetroShare Benutzerhandbuch

retroshare handbuch download deutsch Deutsches Benutzerhandbuch (PDF) (Dateigröße: 0,2 MB)

deutsch Deutsches Benutzerhandbuch (TEX) auf github

 

Zfone - verschlüsseltes VoIP:

Zfone control panelZfone ist ein Programm, das das Verschlüsseln von VoIP-Gesprächen und Videokonferenzen ermöglicht.
Anders als bei PGP setzt Zfone nicht auf öffentliche Schlüssel und Zertifizierungsstellen, sondern wickelt die Schlüsselüberprüfung direkt zwischen den Verbindungspartnern ab.

Zfone ist der späte Nachfolger von PGPfone und unterstützt alle modernem VoIP-Protokolle wie SIP und RTP. Seit der neuen Public Beta ist die Krypto-Lösung für die Internet-Telefonie auch für Windows-Nutzer verfügbar. Linux und MacOsX werden ebenfalls unterstützt.

Es verschlüsselt unter anderem folgende Protokolle: SIP, H.323, MGCP, Jingle und Peer-to-peer SIP.
Zfone funktioniert nicht mit Skype!

Die Verschlüsselung funktioniert generell nur, wenn beide Gesprächsteilnehmer Zfone installiert und gestartet haben.

Installation von zfone unter Windows 7:

Die Installation unter Windows 7 gestaltet sich etwas schwieriger, da die Treiber keine digitale Signatur aufweisen.
Eine Anleitung Zfone unter Windows 7 zu installieren (PDF), ohne tiefgreifende Systemänderungen durchzuführen.

zfone download englisch Download zfone-Archiv für Windows 7 (Dateigröße: 1.51 MB)

 

VeraCrypt - verschlüsselte Festplatten:

Truecrypt

Mit VeraCrypt ist es möglich, Festplatten (Volumes) voll zu verschlüsseln. Ebenso können einzelne Dateien (=Container) erstellt werden und sogar versteckte verschlüsselte Container innerhalb eines Containers (Hidden Volumes) sind möglich. Zur Verschlüselung bietet das Programm verschiedene Algorithmen an: AES, Blowfish, Twofish, CAST5, Serpent und Triple DES.

englisch Info und Download

 

 

 




Änliche Artikel anzeigen: