Herzlichen Glückwunsch, Ihr Werbeblocker funktioniert!

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker für diese Seite, um kostenlose Dienste weiterhin zu ermöglichen.
Unterstüzen Sie dieses Projekt mit Ihrer Spende

Von Windows 95 auf Synology NAS im Netzwerk zugreifen
Auch für Windows 95 existiert ein einfacher Weg auf SMB1-Freigaben im lokalen Netzwerk (z.B. NAS) zuzugreifen.

Somit gibt es neben dem bereits behandeltem WebDAV für Windows 95 & 98 eine weitere Möglichkeit für Windows 95. Die Konfiguration dabei ist ähnlich wie bei dem vorgestellten Lösungsweg für Windows 98 SE.

  1. Einrichten eines identischen Benutzernamen (+ Passwort) auf dem NAS und dem Windows 95 Client
  2. Synology NAS Freigaben mit "SMB1" erlauben
  3. Installation des "Active Directory Update" (DS Client) oder Ersetzen der Dateien "vredir.vxd" und "vnetsup.vxd" daraus
  4. Installation des "WinSock2 Updates" unter Windows 95
  5. Setzen des Registry Schlüssels "LMCompatibility"
  6. Netzlaufwerk verbinden oder Verknüpfung auf dem Desktop erstellen

Dabei sind folgende Schritte notwendig:

Weiterlesen ↪️


Wofür ist dieser Fix gedacht?

Der Microsoft SideWinder 3D Pro Treiber (SW3DPRO.VXD, Version 3.00.00), im SideWinder Softwarepaket Version 3.02 (SideWinder 3.02 Joystick Treiber.exe) enthält Timing-Routinen, die maschinenabhängig sind. Während der Treiber auf Rechnern mit einer Front Side Bus Geschwindigkeit (FSB) von 66 MHz (oder weniger) korrekt funktioniert, macht dieser auf Systemen mit einer Front Side Bus Geschwindigkeit von 100 MHz (oder mehr) Probleme.
Microsoft hat eine gepatchte Version des Treibers veröffentlicht, aber diese gepatchte Version löste das Problem für viele Win9x-Benutzer nicht.

Ein User aus dem VOGONS.ORG-Forum hat daher diesen ursprünglichen Treiber gepatcht und dahingehend modifiziert, so dass er auch auf schnelleren PC-Systemen funktioniert.

Weiterlesen ↪️


Neben der bereits behandelten Möglichkeit im heimischen Netzwerk über SMB1 auf ein vorhandenes NAS zuzugreifen, gibt es aber auch einen weiteren und vielleicht einfacheren Weg:

WebDAV! Unter Windows auch "Webordner" genannt.

Vorteil:
Die Einrichtung mit WebDAV ist wesentlich einfacher als mit SMB1 und funktioniert neben Windows 98 auch hervorragend mit Windows 95.

Nachteil:
Die Geschwindigkeit mit dem NAS ist bei dieser Lösung nicht ganz so schnell wie mit SMB1 Freigaben, was bei reinem Datenaustausch aber meist zu vernachlässigen ist.

Zur Einrichtung sind nur einige Schritte notwendig.

Weiterlesen ↪️


Der Blogeintrag https://www.creopard.de/2020/08/Häufige-Fehler-bei-Installation-von-Windows-95-OSR-2.x-mit-Bootdiskette-auch-in-einer-virtuellen-Maschine-VM.htm beschreibt die Möglichkeit, das 350 Mhz bzw. 2,1 Ghz CPU Limit bei der Installation von Windows 95 zu beheben.

Es gibt aber auch die Möglichkeit, diesen Bugfix direkt in die Windows 95 Installations-CD zu integrieren, so dass bei der Installation gleich die neueren Versionen der entsprechenden Dateien mit der jeweiligen Fehlerkorrektur installliert werden.

Weiterlesen ↪️


Das Windows 98 SE Service Pack hat mit der neuen finalen Version 3.1 einen weiteren Meilenstein erreicht.
Diese neue Version hat seit der letzten Beta-Version vom Oktober 2019 weitere Features und Verbesserungen erfahren.

Die Hauptverbesserungen von Version 3.1 sind unter anderem:

  • Update windowsspezifischer Dateien auf die jeweils neueste Version
  • deutsche Versionen von FDISK.EXE und FORMAT.COM
  • Unterstützung von Festplatten > 137 GB
  • stabilem Betrieb von Windows 98 mit mehr als 512 MB RAM ("PATCHMEM" von rloew)
  • neuem Scandisk, Defrag, Fdisk und Format
  • Betrieb im Netzwerk zusammen mit z.B. Windows 7 (DSClient.exe)
  • Spiele wie "Spider Solitär", "Pinball: Space Cadet" und "Reversi"
  • Netzwerk-Aktivitätsmonitor im Systray
  • NTFS Partitionen lesen/schreiben
  • Übernahme einiger Verbesserungen von Windows ME (z.B Defrag, Regedit, SYSDM.CPL)
  • uvm.

Feedback und auch Änderungswünsche sind gerne willkommen!
Download wie immer hier und auch das Changelog kann sich sehen lassen:

komplettes Changelog Version 3.x

Weiterlesen ↪️