Creopard header Logo

Command & Conquer: Singleplayer Missionen der Level CDs aus den 90ern

Update: 10.06.2024 | Erstellt: 28.09.2023 von creopard

Unterstüzen Sie dieses Projekt mit Ihrer Spende

Hurra,
Ihr Werbeblocker funktioniert!

Wenn Sie unsere Inhalte nützlich finden, würden wir uns über eine kleine Unterstützung freuen. Sie können auch gerne Ihren Werbeblocker für diese Seite deaktivieren, um kostenlose Dienste weiterhin zu ermöglichen.
Dieser Hinweis erscheint, weil Sie einen Werbeblocker verwenden.

Command & Conquer: Singleplayer Missionen der Level CDs aus den 90ern
Klick zum Vergrößern
C&C Big Box Sammlung inkl. Level CDs

Mitte der 1990er Jahre gab es für

  • Command & Conquer: Teil 1 Der Tiberiumkonflikt (aka "Tiberian Dawn" / "C&C 1")
  • Command & Conquer: Teil 2 Alarmstufe Rot (aka "Red Alert" / "C&C 2")

viele inoffizielle "Level CDs", auf denen viele selbst erstelle Karten bzw. Level von C&C-Enthusiasten enthalten waren. Diese CDs beinhalteten neben Multiplayerkarten und neuen Singleplayer Missionen auch viele Utilities, FAQs, Cheats, Spielstände und Patches.

Und das Beste: Selbst diese alten Level aus 1995 - 1997 lassen sich sogar heute noch auf modernen Systemen über die "Command & Conquer Remastered Collection" problemlos spielen.


Die selbsterstellten Singleplayer Missionen sind aufwändiger gestaltet, da sie neben geskripteten Ereignissen auch vorgebaute gegnerische Basen beinhalten und das Spiel somit weitaus interessanter machen, als reine Multiplayerkarten mit bloßen Startpunkten für jede Partei. Bei C&C 1 war es dem Computergegner noch nicht möglich, eigenständig Basen zu bauen, damit man als Einzelspieler sinnvoll gegen die KI spielen konnte. Das wurde erst mit "Alarmstufe Rot" ermöglicht (im sog. Geplänkel-Modus).

Daher liegt der Schwerpunkt dieses Blogeintrags auf eben jene Einzelspieler Missionen der verschiedenen Level-CDs für das erste Command & Conquer.

Falls man sich für die C&C Einzelspieler Missionen interessiert, wird man feststellen, dass es bereits eine kuratierte Sammlung dazu gibt, die sich TIBERIAN DAWN - THE HUGE LIST nennt. In dieser Sammlung wurden knapp 800 verschiedene Level für Einzelspieler zusammengetragen. Diese bestehen aus kompletten Kampagnen, Mini-Kampagnen und individuellen Einzelspieler Missionen.

cnc-bnr-westwood
Bild: offizielles C&C Banner von der alten westwood.com Webseite

cnc-pcplayer-8-95
Bild: PC Player Testwertung aus dem Heft 08/1995

 

Es gibt mehrere Lebenszyklen des Echtzeitstrategiespiels Command & Conquer 1:

  • 1995: Die ursprüngliche DOS-Version wurde am 31. August 1995 mit einer Bildschirmauflösung von 320x200 Pixeln veröffentlicht und lief auf einem 486er PC ganz gut.

  • 1996: Das Erweiterungspaket "Der Ausnahmezustand" (aka "Covert Operations") wurde im April 1996 für die DOS-Version veröffentlicht, ist jedoch auch ohne Änderungen mit der späteren Windowsversion kompatibel. Dieses Addon aktualisierte Command & Conquer auf Version 1.20.

  • 1997: Die Windows 95 Version C&C95 (in Deutschland als "SVGA Version" veröffentlicht) erschien im März 1997 und wurde zur maßgeblichen Version des Spiels, die auch alle Verbesserungen der Macintosh-Version enthielt. Die für die PlayStation- und Nintendo 64-Versionen veröffentlichten Missionen wurden später von der Community auf die Windowsversion portiert.

  • 2007: Command & Conquer und Alarmstufe Rot wurden am 31. August 2007 von Electronic Arts anlässlich des 12. Jahrestages des Spiels kostenlos zur Verfügung gestellt und gelten seitdem als Freeware (siehe Linkliste [1]).

  • 2008: Die erste Version des erfolgreichsten Community-Patches "Command & Conquer Gold Version 1.06" wurde veröffentlicht. Die aktuelle "Version 1.06c Revision 3, Aktualisierung 6" ist vom 18. Januar 2020 (siehe Linkliste [2]).

  • 2020: Die Remastered Edition des Spiels erscheint im Juni 2020 und bietet neben aufgehübschter 4K Grafik auch so ziemlich alle Spielinhalte, die bis dahin offiziell erschienen sind, wie z.B. die PlayStation- und Nintendo 64-Versionen der Missionen, Musikstücke aus den Konsolenversionen, bisher unveröffentlicht Bonustracks und einen komplett überarbeiteten Soundtrack. Mit dieser Version wurde auch der Quellcode von C&C und AR freigegeben (siehe Linkliste [3]).

 

1. Historie der Level-CDs

In der Zeit von 1995-1997, hatte sich um "Command & Conquer - Teil 1: Der Tiberiumkonflikt" (C&C 1) und "Command & Conquer - Teil 2: Alarmstufe Rot" (C&C 2) eine populäre Fangemeinde gebildet, die für diese Spiele viele Patches, Modifikationen und selbst erstelle Level kreiert haben. Die wenigsten hatten einen funktionierenden Onlinezugang, um diese Dateien aus dem frühen Internet herunterzuladen.
Daher war es vor allem (in Deutschland) sehr populär, sich sogenannte inoffizielle "Level CDs" zu holen. Auf diesen CDs befanden neben vielen Zusatzlevel für "Command & Conquer" und "Alarmstufe Rot" darüber hinaus noch allerhand Tools, Patches, Spielstände (Savegames), Cheats, FAQs, etc. Diese frei erhältlichen Level und Programme kamen oft aus dem amerikanischen Raum (z.B. über Compuserve), wurden hierzulande noch mit einer Menüsoftware aufgepeppt und auf CD gepresst. Leider herrschte dabei oft "Masse statt Klasse", da es sich mit einem Sticker "über 200 Level" auf der Packung wohl einfach besser verkaufte.
Die Inhalte der CDs waren natürlich ohne die Vollversion des Spiels Command & Conquer nicht anwendbar.

cc-level-cds-verpackungen
Bild: C&C1 und C&C2 Boxen (hinten) mit Level-CDs (vorne)

Auf der Verpackung oder dem CD-Cover prangten dann meist Texte wie:

Exklusiv nur auf dieser CD-ROM finden Sie zahlreiche Zusatzlevel für den neuen Megahit Command & Conquer, die Ihnen viele Stunden zusätzlichen Spielspaß bereiten. Hier findet der Profi ganz neue Herausforderungen und der Einsteiger die Möglichkeit sich kontinuierlich zu steigern. Auf dieser CD-ROM haben wir versucht, alles was der Command & Conquer-Fan braucht auf einer CD zusammen zu fassen.

oder etwas reißerischer wie etwa:

Und alle dachten es ist vorbei. Die Welt wurde neu aufgeteilt und die NOODDIEs konnten regieren, demolieren und terrorisieren. Aber - Sie haben die Rechnung ohne uns gemacht. Denn hier finden Sie nochmal 150 Level für die Truppen der GDI, damit der Sieg in die ewige "Hall of Destruction" eingehen wird - oder auch nicht. Denn die NOODDIEs haben auch 100 Level, um den sooo guten GDIs zu zeigen, wer der Kriegsherr auf Erden ist. Für die Modem- und Netzwerkspieler unter Ihnen bietet diese CD nie erwartete Kampfszenarien.
Zusätzlich enthalten sind: Interessante Hintergrundinformationen sowie neueste Editoren, Patches und Hints für das ultimative Kultspiel.

Zwar wurde der geschützte Begriff "Command & Conquer" auf den Verkaufspackungen oft umschrieben, aber trotzdem konnte vom potentiellen Käufer sofort ein eindeutiger Bezug zur C&C Serie hergestellt werden.

 

1.1 Eine kleine Vorstellung einiger Level-CDs mit etwas mehr Details

Über die Jahre haben sich bei mir einige dieser CDs angesammelt, die mittlerweile ein Stück Zeitgeschichte darstellen.
Ein paar davon würde ich vorab gerne vorstellen:

cnc-kane
Bild/Meme: Kane liebt Level-CDs (orig. Westwood/EA)

Wie gesagt waren und sind die Level und Zusatzprogramme von C&C frei erhältlich. Diese Level-CDs bestanden in der Regel immer aus einem selbstgestrickten Menüprogramm des jeweiligen Herausgebers, das die einzelnen Inhalte der CD kurz vorstellte und sie bei Bedarf auch entpacken und ins C&C Unterverzeichnis kopieren konnte. Dabei waren einige Menüprogramme für DOS konzipiert und andere ließen sich nur unter Windows 95 betreiben.

Bild Name der Level-CD Beschreibung
cc-level-editor-vol2-the-temple-of-the-conquerer-dos-front-cover

C&C Level & Editor Vol.2 - The Temple of the Conquerer
(DOS, 1996)

Dies ist ein inoffizielles Add-on für Command & Conquer mit mehr als 300 Level. Die CD enthält auch Editoren ("CCMAP 2.1"), Tools ("MIXMAN 2.0", "INIMASTER 1.0") und Hinweise. Unter anderem auch ein "Blutmodus" für die deutsche Version.
Herausgeber: G.CDR Production, Keine EAN.
cc-level-editor-vol3-hall-of-destruction-dos-front-cover C&C Level & Editor Vol.3 - Hall of Destruction
(DOS, 1996)
Dies ist ein inoffizielles Add-on für Command & Conquer, das 150 Karten für die Global Defense Initiative (GDI) und 100 Karten für die Brotherhood of Nod enthält. Die CD enthält auch mehrere Spielstand-Editoren, Patches, Cheats und Hinweise.
Herausgeber: G.CDR Production, EAN: 4027125000018.
cc-2-alarmstufe-rot-level-cd-dos-front-cover Level CD C&C 2 - Alarmstufe Rot
(DOS, 1996)
C&C 2: Alarmstufe Rot - Level-CD ist ein inoffizielles Add-on für Command & Conquer: Alarmstufe Rot. Sie enthält 102 neue Karten.
Herausgeber: M-Soft Software Design, EAN: 4018084777783.
command-conquer-tiberium-massaker-wars-dos-front-cover Command & Conquer - Tiberium Massaker War's
(DOS, 1996)
Command & Conquer: Tiberium Massaker War's sticht aus der Masse der vielen CDs etwas hervor:
Hier wurde das original C&C Titelbild benutzt und auch "Command & Conquer" direkt namentlich erwähnt, wohingegen andere Add-ons immer "herumeierten". Es enthält 50 Zusatzlevel und auch mehrere Editoren, Cheats und Hinweise.
Herausgeber: G.CDR Production, Keine EAN, UVP: DM 29,95.
command-companion-die-herrschaft-der-gewalt-dos Command Companion - Die Herrschaft der Gewalt
(DOS, 1996)
Command Companion enthält Level, Cheats und Editoren für Command & Conquer, wie z.B. C&C MAP PACK V2.0 mit 72 Multiplayer Missionen und 37 Einzelspieler Missionen.
Herausgeber: Actura Software, EAN: 5024462300404.
command-missions-dos-front-cover Command Missions
(DOS, 1996)
Dieses inoffizielle Add-on für Command & Conquer enthält 187 GDI-Karten, 61 Nod-Karten, 83 Multiplayer-Karten und einige Editoren. Herausgeber: tewi Verlag, EAN: 389627645x, UVP: DM 19,80.
command-missions-vol2 Command Missions Vol.2
(DOS, Windows, 1997)
Über 650 neue Levels für Command  & Conquer, Teil 2: Alarmstufe Rot, Hilfsprogramme, Editoren, Strategiedokumente (= "RED ALERT Players FAQ v 1.2"), Tipps & Tricks, Cheats.
Herausgeber: Tewi Verlag, EAN: 9783896276636, UVP: DM 19,80.
superdead-2-dos-front-cover Superdead 2
(DOS, 1996)
Das inoffizielle Add-on Superdead II enthält 125 Karten für Command & Conquer, 130 Karten für Alarmstufe Rot, 73 Karten für Jagged Alliance: Deadly Games und einige Editoren für alle drei Spiele.
Herausgeber: Microboss Inc. USA, EAN: 4027296333656, UVP: DM 14,99.
ultra-level-add-on-dos-front-cover Ultra Level Add-On
(DOS, 1997)
Dieses Add-on enthält Level, Cheats, Editoren und Patches für Command & Conquer und weitere Spiele wie Warcraft II, Duke Nukem 3D, Quake, Descent 1 & 2.
Herausgeber: Ultra Rom CD-ROM Productions, EAN: 4022807141003, UVP: DM 29,95.
cc-2-level-alert-windows-front-cover C&C 2 - Level Alert
(Windows, 1997)
Dies ist eine Add-on CD mit über 200 inoffiziellen Zusatzlevels für Command & Conquer: Alarmstufe Rot.
Herausgeber: CDV Software GmbH, EAN: 4015756102812, UVP: DM 19,95.
conquerors-additional-ii-windows-other Conqueror's Additional II
(Windows, 1997)
Conqueror's Additional II ist ein inoffizielles Add-on zu Command & Conquer: Alarmstufe Rot. Es enthält 52 neue Levels, gespeicherte Spiele, Editoren, Cheats und Dienstprogramme. Als Bonus enthält die CD Hunderte von neuen Levels für Command & Conquer. Herausgeber: DIGI ROM, EAN: 4019778110299.
ultimate-conqueror-windows-other Ultimate Conqueror
(Windows, 1997)
Ultimate Conqueror ist ein Add-on mit 333 inoffiziellen Zusatzlevels für Command & Conquer: Alarmstufe Rot. Die CD enthält auch mehrere Editoren, Cheats und Hinweise.
Herausgeber: ROM POINT, EAN: 4022807146008.
perfect-alert-windows-other Perfect Alert
(Windows, 1997)
Perfect Alert ist ein inoffizielles Add-on für Command & Conquer: Alarmstufe Rot mit 100 Levels, Editoren, Patches, Cheats und Hinweisen. Die CD enthält auch Level und Hinweise für Command & Conquer.
Herausgeber: Instant Access International Ltd., EAN: 5025895509013.
remember-pearl-harbor-windows-front-cover Remember Pearl Harbor
(Windows, 1997)
Remember Pearl Harbor ist ein Add-on mit 246 Extramissionen für Alarmstufe Rot. Die CD enthält auch mehrere Editoren, Cheats und Hinweise.
Herausgeber: S.A.D. GmbH, EAN: 4017404002628.
total-destruction-the-madness-of-war Total Destruction - The Madness of War
(Windows, 1997)
103 neue Levels für Command & Conquer: Alarmstufe Rot und "RA Editor Gold Edition" für Windows 95.
Herausgeber: Strategic Sales Corporation, EAN: 5024462301425.
extraportion-7 Extraportion 7
(Windows, 1997)
Ein weiteres Add-on mit Cheats, Editoren, über 250 Karten, Editoren, Utilities und FAQ für Command & Conquer.
Herausgeber: Prism Leisure, EAN: 8713399004215.
extraportion-8 Extraportion 8
(Windows, 1997)
Ein weiteres Add-on mit über 500 neuen Karten für Alarmstufe Rot.
Herausgeber: Prism Leisure, EAN: 8713399004222.
cc2-aces-revenge Ace's Revenge
(DOS, Windows, 1997)
Neben 2222 Karten für Alarmstufe Rot (vereinzelt sind auch doppelte Karten unter anderen Dateinamen enthalten) sind noch 80 Shareware Spiele (abgesehen von "Descent Shareware v1.2" eher unbekanntere Titel) und Programme (ARJ, PKWARE, Winzip, Microsoft WinG, Win32s, VBrun, DirectX, SciTech Display Doctor v5.3a) auf der CD enthalten 
Herausgeber: UK Action bzw. Prism Leisure (in Deutschland), EAN: 8713399009289.
cdv-spiel-die-spiele-klein CDV Box - Spiel die Spiele and have more fun
(Windows, 1998)
Insgesamt 380 Patches, Updates, Level, Cheats, Lösungen und mehr. Zusätzlich mit Level für Dungeon Keeper und Patches/Utilities für weitere Spiele wie Fifa 98, NHL 98, Bleifuss Fun, Need for Speed 2.
Herausgeber: CDV Software GmbH, EAN: 4015756103888.
cnc-more-command-and-alert More Command and Alert (DOS, Windows, 1997) Insgesamt über 1500 Level und Tools für Command & Conquer und Alarmstufe Rot. Tools beinhalten z.B. C&C-MOVIE-VIEWER v.1.2 und RAedit v0.3 Beta2.
Herausgeber: zentraler Shareware Service Essen, EAN: ohne.
cc-scenariomania Scenariomania (DOS, 1996) Scenariomania ist eine inoffizielle Add-on CD, die ca. 650 Karten für C&C, WarCraft II, Descent 1+2, SimCity 2000 und Dark Forces enthält. Darüber hinaus enthält sie auch Level- & Savegame-Editoren, Cheats und Trainer. Allerdings wurde nichts davon speziell für diese CD entwickelt, sondern nur aus verschiedenen Quellen zusammengetragen und gebündelt.
Herausgeber: Bicktower Esser & Hauffe GbR, EAN: 4221953591500, UVP: DM 29,80.

weitere Beispiele für C&C Level-CDs finden sich unter: https://www.mobygames.com/group/14295/unofficial-add-ons-for-command-conquer-games/

Heutzutage sind Level-CDs nicht mehr zeitgemäß, da man so ziemlich alle C&C Levels, Patches, etc. auch in einer aktualisierten Form im Internet bekommen kann (außer natürlich die, die es nie von einer Level-CD ins Internet geschafft haben).

Auch sind die bei den CDs mitgelieferten Spielstände und die Missionen, die als Spielstände gesichert wurden mittlerweile leider weitestgehend nutzlos. Die Spielstand-Formate von C&C 95 und C&C DOS sind inkompatibel zueinander. Die Spielstände für DOS funktionieren nicht mit Windows 95 und umgekehrt. Selbstredend funktionieren sie auch nicht mit der "Command & Conquer Remastered" Edition.

 

1.2 Unterschiede der Dateien für Karten und Level bei "Command & Conquer" und "Alarmstufe Rot"

  1. In Command & Conquer besteht ein Level aus zwei Dateien, einer BIN-Datei und einer INI-Datei. Diese beiden Dateien werden benötigt, damit das Level funktioniert. Da C&C-Level aus zwei Dateien bestehen, wurden diese früher auch oft in eine MIX-Datei gepackt, um sie besser organisieren zu können. Die .BIN-Datei eines Levels enthält Geländeinformationen (Flüsse, Hügel, usw.), die .INI-Datei enthält Einheiten, Gebäude, Bäume, Missionstrigger, das Missionsbeschreibung, den Kartennamen, usw.

  2. In Alarmstufe Rot besteht ein Level nur noch aus einer Datei, einer MPR-Datei oder INI-Datei. Sie können jeweils mit einem Texteditor geöffnet werden und enthalten bereits alles notwendige für eine Karte (Geländeinformationen und Missionsinformationen). Da Alarmstufe Rot einen neuen "Geplänkel"-Modus hatte, mit dem man gegen den Computer spielen konnte, findet man hier viel mehr Multiplayerkarten und weniger auf geskriptete Solomissionen.

    1. Eine Liste verschiedener Solomissionen für Alarmstufe Rot findet man hier: http://ra.afraid.org/html/downloads/missions.html
    2. Einen Leitfaden zur Erstellung einer AR-Level: https://gamefaqs.gamespot.com/pc/196962-command-and-conquer-red-alert/faqs/1701

 

Im weiteren Verlauf beschränke ich mich aber nur auf die Missionen von Command & Conquer und lasse Alarmstufe Rot außen vor. 

2. C&C Einzelspieler Missionsdateien (.BIN und .INI) herunterladen

cnc-huge-collection
Bild: TIBERIAN DAWN - THE HUGE LIST

Bevor man sich die Mühe macht, alle Level-CDs zu durchforsten, sollte man sich die kuratierte Liste von "TIBERIAN DAWN - THE HUGE LIST" näher anzusehen. Hier hat der User "Chimas" bereits sehr viele Singleplayer Missionen zusammengetragen und die einzelnen Missionen sortiert, bewertet und teilweise Fehler behoben.

Der überwiegende Teil dieser Missionen wurde 1996/1997 erstellt und ist auch bereits für die Remastered Edition angepasst worden.
Eine Übersicht der einzelnen Missionen findet sich in diesem Google-Doc, die alle Missionen der "HUGE LIST" im Detail erklärt. Die Missionen sind nach NOD (rot) und GDI (gelb) getrennt.

Hier als lokaler Download:

Die einzelnen Missionen sind z.B. in folgender Form benannt: "SCB100EA", "SCB101EA", "SCB102EA", usw.
Mehr zur Namenskonvention, siehe weiter unten bei 3 Aufbau der Missionsdateien (.BIN und .INI)

Download der Missionsdateien:

und weitere Level mit der gleichen Namenskonvention aus dem Forum von https://forums.cncnet.org/ die (noch) nicht im offiziellen Katalog enthalten sind.
NOD:

GDI:


Welche C&C-Level lohnen sich überhaupt gespielt zu werden?

Hier hat sich jemand die Mühe gemacht, alle(!) Level der "HUGE LIST" auszuprobieren (archive.org) und nach Schwierigkeit/Spielbarkeit zu kategorisieren.

 

cnc-remstered
Bild: C&C Remastered (ea.com)

2.1 Missionen in "Command & Conquer Remastered Edition" spielen

Wenn man die Level mit "Command & Conquer Remastered" spielen möchte, müssen die Dateien (.BIN und .INI) unter Windows in das Verzeichnis "C:\Users\[USERNAME]\Documents\CnCRemastered\Local_Custom_Maps\Tiberian_Dawn" kopiert werden.

Es gibt auch Missionen, die Parameter beinhalten, die nur vom "Command & Conquer Gold: Project 1.06" (siehe Linkliste) verwendet werden können. Diese Missionen sind nicht in der Remastered Edition spielbar.

 

2.2 Missionen in "Vanilla Conquer" spielen

Wer die "Command & Conquer Remastered Edition" nicht zur Hand hat, kann als Alternative auch zu "Vanilla Conquer" greifen, da diese Version für die Nutzung unter modernen Betriebssystemen mit aktualisierten Programmbibliotheken neu kompiliert wurde.

Download unter: https://github.com/TheAssemblyArmada/Vanilla-Conquer

Vanilla Conquer ist eine vollständig portable Version der C&C-Engine der ersten Generation und ist in der Lage, sowohl Tiberian Dawn als auch Red Alert auf verschiedenen Plattformen auszuführen. Es kann auch für die Mod-Entwicklung für die Remastered Collection verwendet werden.

Der Hauptfokus von Vanilla Conquer liegt darauf, die ursprüngliche "Out-of-the-Box-Erfahrung" zu erhalten, als die Spiele veröffentlicht wurden und als nahtlose Ersatzlösung für die originalen Ausführungsdateien zu fungieren, während es gleichzeitig Fehlerkorrekturen, Kompatibilität und Verbesserungen der Spieleerfahrung bietet.

"Vanilla Conquer" benötigt zur lediglich die Originaldateien von den Spiele CDs. Da "Command & Conquer", "Alarmstufe Rot" und "Command & Conquer: Tiberian Sun" mittlerweile Freeware sind, können sie kostenlos heruntergeladen und gespielt werden (siehe Linkliste [1]).

 

Unreal Tournament (UT99) von 1999 auf neuerer Hardware spielen
Klick zum Vergrößern

2.3 neue Missionen direkt über Steam in "Command & Conquer Remastered Edition" herunterladen (ingame)

Im Steam Workshop zu Command & Conquer gibt es ebenfalls viele Level und zum Teil auch Einzelspielermissionen, die von einzelnen Steam-Mitgliedern veröffentlicht wurden. Häufig sind viele dieser Karten allerdings auf Multiplayer bzw. "Geplänkel" ausgelegt.

Folgende Singleplayer Missionen aus der "HUGE LIST" sind bisher auf Steam direkt vertreten: https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=2122351193
Sie können in der Remastered Edition direkt heruntergeladen werden, wenn man im Menüpunkt "Missionsauswahl" -> auf das Symbol mit dem Schraubenschlüssel klick -> "Spielerkarten" anklickt und im Feld "Suche" eine Mission oder Missionsnummer angibt. Die Mission wird dann mit einem Vorschaubild automatisch heruntergeladen.

 

3. Aufbau der Missionsdateien (.BIN und .INI)

Die Dateinamen der einzelnen Missionen sind wie folgt aufgebaut:

SCB01EA.BIN

  1. Der Name jeder Missionsdatei beginnt mit "SC". Das bedeutet "Szenario".
  2. Spieler. Hier sind folgende Werte möglich:
    G: Goodguy (GDI)
    B: Badguy (Nod)
    J: JP (für Funpark missions)
    M: Multi (für Multiplayer-Missionen)
  3. Nummer der Mission, die ersetzt wird (hier Mission 01)
  4. E/W: Das "W" wird nur bei den GDI-Missionen 4 und 5 verwendet. (Dies könnte Ost/West auf der Karte sein, auf der Sie Ihre Mission auswählen.)
  5. A/B/C: Im Spiel kann man manchmal mehr als eine Mission auf der Karte wählen. Das "B" und "C" (und das "W" aus 4.) funktionieren nicht für Multiplayer- und Covert Operations-Missionen.
  6. Dateiendung BIN/INI: Man braucht immer zwei Dateien: eine Karte (.BIN) und eine Textdatei (.INI).


Diese Namenskonvention  hat historische Gründe, denn nur so wird C&C die .INI und .BIN als normale Missionsdateien akzeptieren, so dass man die Level spielen kann.

Die mitgelieferten .MIX Dateien (z.B. "SCB090.MIX") sind für die "Command & Conquer Remastered" Edition nicht notwendig, sondern werden nur benötigt, falls man die C&C Level unter MS-DOS oder der Windows 95 Version spielen möchte. Die .MIX Dateien dienten dazu, die Missionen sortiert zusammenzufassen, wobei jede .MIX Datei, die mit "SC" beginnt automatisch erkannt wird.

Die .MIX Dateien, lassen sich mit dem XCC MIX EDITOR aus den "XCC Utilities" bearbeiten.

Öffnet man eine .INI Datei in einem Texteditor, kann man sich die Parameter und Trigger direkt ansehen. Oder man nutzt einen Mapeditor, siehe nächsten Punkt.
Man kann in der .INI Datei folgende Bereiche sehen, in denen einzelne Optionen gesetzt werden:

[Basic]
CarryOverCap=-1
CarryOverMoney=20
Intro=TBRINFO1
BuildLevel=8
Theme=No theme
Percent=100
Player=GoodGuy
Action=DESOLAT
Lose=GDILOSE
Win=HELLVALY
Brief=GDI8B
Name=Hellfire
SoloMission=True


[Briefing]
1=GDI has attacked and cut off one of our bases. Find a way into
2=the base. One of our agents will assist you by placing a landing
3=flare at the right time. Once you're in,
4=rebuild the base and destroy the GDI forces in the area.


[Map]
Height=61
Width=60
X=2
Y=1
Theater=WINTER


[Teamtypes]
...


[Triggers]
...
usw.

Eine genaue Aufschlüsselung findet sich unter http://nyerguds.arsaneus-design.com/cncstuff/cctxt/ccmanual.txt

Hinweis: Der Eintrag SoloMission=True im Bereich [Basic] ist dabei nur für "Command & Conquer Remastered" Edition wichtig, damit das entsprechende Level als Einzelspieler Mission erkannt wird und man es im Menüpunkt "Spielerkarten" öffnen kann.

 

4. Eigene Level mit dem C&C MapEditor

Die "Command & Conquer Remastered Edition" liefert freundlicherweise einen Karteneditor/Mapeditor mit.
Dieser Editor wurde seitdem allerdings verbessert, siehe: https://github.com/Nyerguds/MobiusMapEditor

Mit dem Editor lassen sich neue Karten erstellen oder auch alte Karten von 1996/1997 öffnen und bearbeiten.

 

5. Linkliste mit weiterführenden Hinweisen und Downloads

  1. "Command & Conquer: Der Tiberiumkonflikt", "Alarmstufe Rot" und sogar "Command & Conquer: Tiberian Sun" sind mittlerweile Freeware und können hier (cncnz.com) oder hier (cnc-comm.com) kostenlos heruntergeladen werden.
  2. Wer noch tiefer in Command & Conquer unter Windows 95 einsteigen möchte, dem sei das Command & Conquer Gold: Project 1.06 von "Nyerguds" ans Herz gelegt.
  3. Selbst der Quellcode von "Command & Conquer" und "Alarmstufe Rot" ist verfügbar: https://github.com/electronicarts/CnC_Remastered_Collection
  4. The Red Alert Single Player Mission Creation Guide v1.1 von Andrew Griffin and C. F. Harkins
  5. Übersicht und Download von Solomissionen für Alarmstufe Rot
  6. How to create your own Command & Conquer missions v1.1 von "Nyerguds"
  7. Im pcgamingwiki finden sich viele Hinweise, um das Originalspiel auf modernen Systemen zu spielen




Ähnliche Artikel anzeigen:




Unterstützen Sie uns:

Wenn Ihnen unsere Projekte gefallen, dann freuen wir uns über Ihre Unterstützung!
Unterstüzen Sie dieses Projekt mit Ihrer Spende

Unterstüzen Sie dieses Projekt mit Ihrer Spende

Hurra,
Ihr Werbeblocker funktioniert!

Wenn Sie unsere Inhalte nützlich finden, würden wir uns über eine kleine Unterstützung freuen. Sie können auch gerne Ihren Werbeblocker für diese Seite deaktivieren, um kostenlose Dienste weiterhin zu ermöglichen.
Dieser Hinweis erscheint, weil Sie einen Werbeblocker verwenden.